Schwedisch Cup kurz, um große Holz Therapie Therapie durchführen View larger

Große schwedische Tasse kurze Linie für die Holztherapie

Eine große schwedische Tasse, die während der Holztherapie kurz gehalten wird, wirkt auf die Haut saugend und hilft, die in der Haut befindlichen Fette und Flüssigkeiten zu lokalisieren und zu den Lymphknoten abzuleiten. Diese Behandlung verbessert die Durchblutung, vergrößert den Gesäßbereich und strafft die Oberschenkel und den Rücken. 

More details

CSGCC

New product

58,00 €

Ebenso wie die vielfältigen und unterschiedlichen Befestigungen, die für die Anwendung der Holztherapie erforderlich sind, wird auch das große schwedische Becher-Kurzseil mit Hölzern hoher Härte und bewährter Gleichmäßigkeit hergestellt, die sich in den bekannten Edelhölzern wie Ebenholz, Mahagoni, Eiche und Zedernholz finden. Der große schwedische Becher Cabo Corto hat einen relativ großen Durchmesser und sein Oberflächenumfang ist nicht einheitlich, im Gegenteil, er ist mit bestimmten Krümmungen versehen, die es ihm erlauben, sich den Konturen oder Sinuitäten des Körpers anzupassen. Für seine Handhabung und Handhabung ist er mit einem relativ kurzen Henkel im Vergleich zum Umfang des Bechers selbst versehen.

Der kurze Henkel dieses Bechertyps bietet nach Ansicht einiger Therapeuten eine einfachere Handhabung. Der große Durchmesser des Bechers, der das Bewegen des Instruments erschweren kann, wird durch die geringe Größe des Henkels ausgeglichen.

Ähnlich wie bei den anderen schwedischen Bechermodellen wird die beste Wirkung bei der Verwendung mit dem Holztherapie-Formtisch erzielt, da die gemeinsame Anwendung beider Massagearten besser stimuliert und energetisiert.

Die Grundlage der Wirkung des großen schwedischen Saugnapf-Kurzkurses liegt in der Erzeugung des Saugeffekts auf die dermale Ausdehnung, wo er angewendet wird, ein Effekt, der durch seine Wirkung als Saugnapf erreicht wird und eine Art Vakuum verursacht. Dies hat den Vorteil, dass sich seine Funktion bis in die tieferen Hautschichten erstreckt und seine Wirkung auch in den oberflächlichen Muskeln erreicht.

Der Saugeffekt, den die große schwedische Tasse während der Holztherapiesitzungen auf der Haut hat, hilft, die in den Hautschichten unregelmäßig vorhandenen Fette und Flüssigkeiten zu mobilisieren und abzuführen und gleichzeitig die Mikrozirkulation im behandelten Bereich zu verbessern. Da seine Wirkung die Muskeln erreicht, indem es die Durchblutung des Bereichs repariert, optimiert es auch die Muskelfunktionalität, indem es physiologischere Aktionen der Kontraktion und Dehnung der Muskeln erzeugt, wodurch diese einen größeren Tonus und eine größere Bewegungsaktion haben.

Im Allgemeinen wird der große schwedische Becher mit kurzem Ende verwendet, um die Form und Funktion auf der Ebene des Rückens, der Seiten, des Bauches, des Gesäßes, der Oberschenkel und der Beine wiederherzustellen; Bereiche, in denen er auch die anatomische Formgebung derselben unterstützt, was dazu beiträgt, die geistige Sphäre des Individuums zu verbessern, indem eine schöne körperliche Figur erhalten wird, die ihr Selbstwertgefühl erhöht und jeglichen Ausdruck von Stress, der möglicherweise vorhanden ist, reduziert.

Die Massagen mit der großen schwedischen Schale am kurzen Ende müssen in einer Richtung, linear oder im Zickzack, auf die Stellen, an denen sich die Lymphknoten am nächsten an der behandelten Stelle befinden, angewendet werden, dies mit dem Ziel, dass die zu drainierenden Substanzen, Fett und Flüssigkeiten, leichter die für ihren Abbau und ihre Beseitigung verantwortlichen Knotenelemente erreichen.

Andererseits werden mit Hilfe der großen schwedischen Pfanne am kurzen Ende hervorragende Ergebnisse bei Lipomen oder Hautwucherungen erzielt, die durch die übermäßige Ansammlung von Fettzellen oder Adipozyten entstehen. Bei den Lipomen handelt es sich um nicht-karzinomatöse Tumore, die durch die Konzentration von Fettzellen unter der Haut entstehen und bewegliche Knoten bilden. Ihre häufigste Lokalisation befindet sich am Rücken, im Nacken, an den Armen und Schultern. Diese Fälle erfordern häufige, kontinuierliche und lang anhaltende Sitzungen mit dem großen schwedischen Becher mit kurzem Ende, um positive und dauerhafte Ergebnisse zu erzielen; diese werden jedoch durch den Saugeffekt, den dieses Gerät ausübt, garantiert, der die Fettablagerungen effektiv ablöst und mobilisiert.

Positive Ergebnisse bei der Anwendung werden bei den ersten Sitzungen der Holztherapie erzielt, wobei empfohlen wird, endgültige Wirkungen zu erzielen, Zyklen von mindestens 15 Sitzungen mit einer Dauer von jeweils mindestens 20 Minuten zu erfüllen. Im Fall der Lipome wird es für ihre Lösung notwendig, bei der Anwendung von Massagen mit dem großen schwedischen Becher kurze Verlauf mehr Kontusionen zu haben, wobei eine größere Anzahl von Sitzungen und eine größere Dauer jeder einzelnen derselben empfohlen wird.

Eigene Bewertung verfassen

Große schwedische Tasse kurze Linie für die Holztherapie